Telefon, Handy & Internet

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, nach Hause oder innerhalb Mexikos zu kommunizieren. Wie funktioniert das Ganze hier? Was gibt es und was kann ich wie nutzen? Wie teuer wird es und was muss ich beachten? Die Frage stellen sich viele unserer Gäste schon vor dem Urlaub. 

 

Caseta Telefonica - günstig in die Heimat telefonieren

Die Casetas Telefonicas gibt es oft in den Städten und man kann gut und günstig nach Hause ins Festnetz telefonieren. Man setzt sich in eine kleine Plastikkabine, whöhlt die Nummer inkl. Vorwahl und los gehts. Die Minutenpreise stehen überall an und am Ende wird nach Zeit abgerechnet. 

 

Internet Cafes:

Gibt es wie Sand am Meer an jeder Ecke und Kante in den Städten, das hiesige Internet ist oftmals gut und ausreichend. Man fragt nach einem Internetplatz, wird freigeschaltet und legt los. In der Regel gibt es auch Kopfhörer für Videogespräche. Abgerechnet wird auch hier die Zeit, die gesurft wurde. Auch Kopien und Scans kann man hier erledigen. Die Mexikaner halten sich gerne oft längere Zeit in diesen Internet Cafes auf. 

 

Internet im Hotel:

Je nach Hotel ist das Internet mal komplett frei, in einigen Teilen des Hotels frei odre gebührenpflichtig. Die meisten großen Hotels bieten ihren Gästen freies Internet an den Lobbies an. Bedenkt aber bitte, oftmals sitzen hier mehrere Gäste, laden Fotos und Videos und kommunizieren mit der Heimat. Es ist nicht immer der ruhigste Ort, dafür aber bestimmt sehr kommunikativ :-)

Einige Hotels haben sogar in Teilbereichen des Hotels WLAN, einige sogar bis zum Strand. In einigen Hotels kann man WLAN für das Zimmer erwerben, sie lassen sich dies in der Regel aber einiges kosten. 

Internet unterwegs:

Fast alle Restaurants oder Bars in der Region bieten ihren Gästen freies WLAN an, fragt nach dem Internetpasswort ("Clave para el internet") und loggt euch mobil von unterwegs überall ein. 

 

Mobilfunknetz:

Das Mobilfunknetz ist sehr gut ausgebaut und funktioniert in der Regel einwandfrei. Hauptanbieter sind TELCEL, MOVISTAR, UNEFON und TELEFONICA. Aber Achtung, wenn Ihr Euch mit dem eigenen Handy einwählt, können sehr hohe Roaminggebühren entstehen. Ein Tipp: Roaming am Handy bei Einreise nach Mexiko sofort ausstellen, das freie WLAN zum Beispiel im Hotel benutzen oder eine mexikanische Telefonkarte kaufen. 

 

SIM-Karten für Handys:

Gibt es ab 100 MXN in den Telefonläden (z.B. Telcel) oder den kleinen Supermärkten (OXXO, 7/11 etc.) zu kaufen. Sie können auch hier wieder aufgeladen werden, Ihr bekommt dann eine mexikanische Nummer (+52...) und könnt lostelefonieren oder surfen. 

 

Vorwahlen:

Die Vorwahl von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Mexiko ist 0052 (WhatsApp +52). Von Mexiko nach Deutschland wählt man 0049 (WhatsApp +49), in die Schweiz 0041 (WhatsApp +41) und nach Österreich 0043 (WhatsApp +43).
Vorsicht: Gespräche von den Hoteltelefonen sind oftmals sehr teuer, da sie hohe Gebühren darauf schlagen!

 

Notfallnummern:

Allgemeiner Notruf: 911

Polizei: 060

Rotes Kreuz: 065

Feuerwehr: 068